Spezielle Auswirkungen

Die Bowtech® stimuliert zusätzlich die Einheit von Körper, Geist und Seele, um eine integrierte Körperreaktion zu erreichen, die durch einen erhöhten Energiefluss, eine verbesserte arterielle Durchblutung sowie einen verbesserten lymphatischen und venösen Abfluss gekennzeichnet ist.

Außerdem unterstützt sie sowohl die Aktivität der Nährstoffassimilation (Nährstofffaktor) als auch die Ausscheidung von Giftstoffen.

Dank der außergewöhnlichen Erfolge, die durch die Bowtech-Technik erzielt wurden, hat auch die Wissenschaft begonnen, sich für diese Methode zu interessieren. Zahlreiche medizinische Studien verfolgen die Forschung zur Bowen-Technik.

Es gibt verschiedene Theorien, die versuchen, die Auswirkungen von Bowtech zu erklären:

Die Theorie der Nervenstimulation

Bei einem Unfall verhärten sich die Muskeln um die betroffene Stelle, um sich zu schützen und den Körper bei seiner Selbstheilung zu unterstützen.

Dauert der Vorgang über längere Zeit an, kommt es zu einer Verengung der Muskelbänder. Dies führt zu einer verminderten Beweglichkeit des umliegenden Gewebes und behindert die Blutzirkulation. Oft behält der Körper diese Schutzstellung bei, auch wenn die Wunde längst verheilt ist. Die Faszien “erinnern” sich an die traumatische Situation und können sich nicht mehr entspannen.

Die Theorie der Nervenstimulation besagt, dass die Bowtech-Technik den Nerven einen Impuls gibt und so die körpereigenen Kommunikationskanäle von einzelnen Nerven zum Gehirn aktiviert. Die Rezeptoren für diese Impulse befinden sich im Bindegewebe, in den Faszien. Die Reflexe der Nerven ermöglichen es den Muskeln, sich zu entspannen und wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Die Verklebungen der Faszien werden gelöst, die Organe und ihre Funktionen werden angeregt, ebenso wie die Durchblutung, der Lymph- und Energiefluss.

Der Körper erhält ein “kein Alarm mehr”-Signal, die Gefahr ist vorüber.

Die Theorie der Vibration

Erklärt, dass Rotationsbewegungen – Bowtech-Moves – ein Schwingungsmuster stimulieren und dadurch bestimmte Frequenzen im Körper hervorrufen. Diese korrespondieren mit anderen Teilen des Körpers und stimmen den Körper auf eine gesunde Frequenz ein. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass kranke Zellen nicht im Gleichklang schwingen.

Eine gesunde Schwingung ist harmonisch und ausgeglichen bis auf die zelluläre Ebene. Durch die Bowtech-Technik kann der Körper neu gestimmt und auf eine gesunde, harmonische Frequenz (wie ein Instrument) zurückgebracht werden, wodurch der Selbstheilungsprozess effektiv angeregt wird.

Die Theorie des Stressabbaus

Trauma und emotionale Konflikte verursachen Stress für den Körper und beeinträchtigen das autonome Nervensystem. Dies führt zu Stressreaktionen und einer verminderten Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu regenerieren und zu erholen.

Die Theorie des Stressabbaus besagt, dass die Bowtech-Technik durch die Wiederherstellung des Gleichgewichts des autonomen Nervensystems den im Körper angesammelten Stress reduziert. Die Überempfindlichkeit der Nerven und die daraus resultierende Kontraktion der Muskeln werden reduziert und der Prozess der Selbstheilung wird aktiviert.

Die Meridian-Theorie

Das Wissen um die Meridiane stammt aus der fernöstlichen Medizin. Die Meridiane werden als Energieleitbahnen angesehen, die als Verbindung zwischen dem physischen, emotionalen und spirituellen Körper dienen.

Auf dieser Basis kann ein Problem durch ein Ungleichgewicht im feinstofflichen Körper entstehen, das sich auch auf den physischen Körper in Form von Symptomen auswirkt. Akupressur und Akupunktur wirken ebenfalls über die Stimulation der Meridiane und die Anregung des Energieflusses im physischen Körper und den feinstofflichen Energiefeldern der Aura.

Bestimmte Bewegungsabläufe mit der Bowtech-Technik werden entlang der Meridiane ausgeführt und bringen so die Energiezusammensetzung des Körpers wieder ins Gleichgewicht. Diese Theorie erklärt, warum Stimulationen, die an einem Teil des Körpers durchgeführt werden, oft Reaktionen in einem anderen Teil des Körpers hervorrufen können.

.

Einblicke und Referenzen

Zainzinger Manfred – Senior Bowtech Instructor und Gründer des Bowen Vereins Europa. Ausführliches Buch in deutscher Sprache.

  • “The Bowen Technique, the inside story” von John Wilks
  • “Using the Bowen Technique” von John Wilks & Isobel Knight